Wechsel in der CDU-Fraktion – Jutta Albrecht neue Stadträtin

Neue Stadträtin: Jutta Albrecht ersetzt Christoph Lentes in der CDU-Fraktion.

Neue Stadträtin: Jutta Albrecht ersetzt Christoph Lentes in der CDU-Fraktion.

TRIER. Der Trierer Stadtrat bekommt ein neues Mitglied: Jutta Albrecht rückt für Christoph Lentes in die CDU-Fraktion. Lentes legt nach reporter-Informationen sein Mandat zum 28. Februar nieder. Der 48-jährige Diplom-Verwaltungswirt zieht aus Trier weg, muss somit seinen Sitz im Stadtrat aufgeben. Albrecht hatte bei der Kommunalwahl im Mai den Einzug ins Stadtparlament nur knapp verpasst. Vereidigt wird die 53-jährige Vorsitzende der Frauen Union vor der nächsten Ratssitzung am 19. März. Auch Albrechts Ehemann Thomas Albrecht ist Mitglied im Stadtrat.

Insgeheim dürfte Jutta Albrecht sich gewünscht haben, die nächste Ratssitzung sei etwas früher. Denn dann hätte die Lehrerin als frischgebackene Stadträtin gegen Udo Köhler um die Landtagskandidatur und den Parteivorsitz kandidieren können. Beide streben auf dem Parteitag am 14. März die Nachfolge von Bernhard Kaster an. Beide wollen für die Trierer CDU bei der Landtagswahl 2016 ins Mainzer Parlament einziehen (wir berichteten). Köhler gilt hier wie dort als Favorit, doch Albrecht, die von der Frauen Union für den Parteivorsitz nominiert wurde, gilt in CDU-Kreisen ihrerseits als Kämpfernatur. Was beide eint, ist der Vorsatz, die Trierer Union in den Nach-Kaster-Ära neu auszurichten – offener, weniger hierarchisch, mit einer veränderten Kommunikation sowohl im Binnenverhältnis der Partei als auch in der Außendarstellung. (et)


Drucken
Erstellt am Autor Eric Thielen in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.