Weiterführende Schulen – Anmeldung im Februar

TRIER. Im Februar können Kinder für weiterführende Schulen in Trier angemeldet werden, die sie ab Sommer besuchen wollen. Erstmals besteht die Möglichkeit, sich für die Oberstufe der Integrierten Gesamtschule (IGS) am Wolfsberg einzuschreiben. Außerdem laufen im Februar die Anmeldefristen für die Berufsbildenden Schulen.

Im Einzelnen wurden folgende Termine festgelegt: 15. bis 29. Februar an der Nelson-Mandela-Realschule plus (dienstags, mittwochs, donnerstags, 14 bis 17 Uhr), an der Kurfürst-Balduin-Realschule plus (montags bis freitags, acht bis zwölf/mittwochs 14 bis 16 Uhr), an der Realschule plus Ehrang (montags bis donnerstags, acht bis 16/freitags, 8 bis 13 Uhr), am AVG (montags bis donnerstags, 14 bis 16.30 Uhr), am FWG (montags bis donnerstags, zehn bis 16 Uhr/freitags, neun bis zwölf Uhr), am HGT (montags bis donnerstags, acht bis 16/ freitags, acht bis zwölf Uhr), sowie am MPG (montags bis donnerstags, 13.30 bis 16.30 Uhr). Beratungen sind vom 1. Februar an nach Vereinbarung möglich.

Im FSG läuft die Anmeldefrist vom 1. bis 19. Februar (montags bis freitags 13 bis 17 Uhr) und an der IGS am Wolfsberg am Samstag, 30. Januar, neun bis 13 Uhr, Montag, 1., sowie Dienstag, 2. Februar, jeweils 16 bis 20 Uhr. Für die Oberstufe der IGS können sich Interessenten im Februar werktags von 13 bis 16 Uhr außer in der Karnevalszeit anmelden.

In den Berufsbildenden Schulen für Gewerbe und Technik, für Ernährung, Hauswirtschaft und Sozialpflege sowie für Wirtschaft können sich Interessenten im Februar anmelden.

Für die Einschreibung zu den fünften Klassen müssen die Anmeldeunterlagen der Grundschule, das letzte Halbjahreszeugnis und das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde mitgebracht werden. In den meisten weiterführenden Schulen wird um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung gebeten. Im Zusammenhang mit den Anmeldeverfahren bieten zahlreiche Schulen Info-Veranstaltungen an. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.