Wolfram Leibe wird neuer Stadtchef

Amtierender und designierter OB - Klaus Jensen und Wahlsieger Wolfram Leibe.

Amtierender und designierter OB – Klaus Jensen und Wahlsieger Wolfram Leibe. Foto: Bernd Reifenberg

TRIER. Wolfram Leibe (SPD) wird ab April 2015 neuer Oberbürgermeister von Trier. Der 54-jährige Jurist setzte sich am Sonntag, 12. Okltober, in der Stichwahl äußerst knapp gegen seine von der CDU nominierte parteilose Mitbewerberin Hiltrud Zock durch. Nach dem vorläufigen Endergebnis, das am Sonntagabend kurz nach 19 Uhr feststand, entfielen auf Leibe 50,2 Prozent der gültigen Stimmen, Zock kam entsprechend auf 49,8 Prozent. Im ersten Wahlgang am 28. September lag Zock mit 45,8 Prozent noch deutlich vor Leibe (36,3 %). Die Wahlbeteiligung ist im Vergleich zur ersten Runde noch einmal auf jetzt 30,4 Prozent gesunken.

Für Wolfram Leibe votierten 12.737 Wahlberechtigte, für Hiltrud Zock stimmten 12.627 Trierer. Der Vorsprung des Wahlsiegers beträgt also nur 110 Stimmen. Der 1960 im baden-württembergischen Grißheim geborene Wolfram Leibe war von 2008 bis 2012 Geschäftsführer der Trierer Arbeitsagentur. Momentan leitet er die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Agentur für Arbeit in Stuttgart, hat jedoch seinen Hauptwohnsitz weiterhin in der Moselstadt. Am 1. April 2015 tritt er im Rathaus am Augustinerhof die Nachfolge von Klaus Jensen (SPD) an und wird damit der neunte Oberbürgermeister in der Trierer Nachkriegsgeschichte. Die SPD stellt mit Leibe zum zweiten Mal in Folge das Stadtoberhaupt, das erst zum dritten Mal nach 1998 und 2006 per Direktwahl bestimmt wurde. Dabei war jetzt erstmals ein zweiter Wahlgang erforderlich.

Der Oberbürgermeister ist zugleich Chef der Verwaltung, Vorsitzender des Stadtrats und Repräsentant der Stadt nach außen. Zusammen mit den drei Beigeordneten, gegenüber denen er nicht weisungsbefugt ist, bildet er den Stadtvorstand. Die Amtszeit beträgt acht Jahre. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Headline, Politik Kommentare deaktiviert für Wolfram Leibe wird neuer Stadtchef