Wunschlos glücklich

Der Gewinner: Ghosttown Company. Foto: Band

Der Gewinner: Ghosttown Company. Foto: Band

TRIER. Das Leben ist doch ein Wunschkonzert. Zumindest in Trier. Denn hier durften Anfang des Jahres die Musikbegeisterten der Stadt entscheiden, welche regionalen Bands während des Sommers das Mikro im Brunnenhof in die Hand nehmen. Insgesamt stellten sich 32 Bands dem Zuschauervoting per Klick oder Postkarte. Knapp 5.000 Stimmen später hatten sich “Ghosttown Company” klar durchgesetzt. Für elf Bands, die kurz dahinter gelandet waren, kein Grund zum Ärgern: Auch sie ruft zwischen Mai und September die Konzertreihe “WunschBrunnenhof” auf die beliebte Sommerbühne neben der Porta.

Der Überblick über die insgesamt sieben Konzerte des WunschBrunnenhofs zeigt die gesamte Band-Breite der regionalen und überregionalen Musikszene. Den Anfang macht am 21. Mai um 19.30 Uhr die Trierer Blues-Ikone Lily Remy, die mit alten Weggenossen und ihrer Band “Lily&Friends” ihr 50jähriges Bühnenjubiläum feiert. Davor spielen ab 14 Uhr “encypher” (Alternative Metal), “Nine lives and a spark” (Akustik Pop) und “The Triple B Blues Project” (Bluesrock).

In den Monaten danach folgen fünf Einzelkonzerte: “Feeling Grooovy” haben am 25. Mai Folk mit im Gepäck, “JSF” heißen eigentlich Jonas, Sven und Frederik und haben sich ihren Auftritt am 8. Juni mit handgemachter Akustikmusik und vielen Auftritten in den Fußgängerzonen von Bernkastel-Kues und Trier erspielt. Philipp John kommt am 22. Juni mit Rock-Pop in den mittelalterlichen Innenhof, wo “The Rats” in ihrer Bandkarriere schon einige Konzerte spielen durften. Am 6. Juli sind sie erneut mit dem Besten des Blues und Classic Rock zu Gast. Das letzte Einzelkonzert spielen “Vintage 7” mit Rock, Pop und Blues am 13. Juli.

Am 3. September folgt mit dem großen Abschlussfestival und seinem Headliner “Ghosttown Company” der absolute Höhepunkt. Hier treffen klassische Folk-Instrumente wie Flöte und Mandoline, mit denen die fünf Musiker Irish Folk und Americana auf die Bühne bringen, auf E-Gitarre, Bass und Schlagzeug. Vor dem Sieger des WunschBrunnenhof-Votings spielen ab 14 Uhr “SteilFlug” (Rock), die “32/20 Blues Band” (Blues) und “Agency 009” (Rock-Funk).

Alle Einzel- und Headlinerauftritte beginnen um 19.30 Uhr. Fast alle Wunschbrunnenhof-Konzerte sind kostenlos; lediglich für “Lily&Friends” (AK: 8 Euro) und “Ghosttown Company” (AK: 5 Euro) müssen Tickets an der Abendkasse gekauft werden.

Alle Termine der Wunschbrunnenhof-Konzerte, aber auch aller anderen Open-Air-Auftritte im Brunnenhof finden sich in der neuen “BesuchensWert!”-Broschüre, die bereits Ende März an die Trierer Haushalte verteilt wurden, aber auch in den Gastronomien der Innenstadt ausliegen und online unter trier-info.de oder durchgeblättert werden kann.

Noch anstehende Konzerte:

Eröffnungsfestival mit “Lily&Friends” // Samstag, 21. Mai, 14-22 Uhr
14-15 Uhr: encypher
15.30-16.30 Uhr: Nine lives and a spark
17-18 Uhr: The Triple B Blues Project
19.30-22 Uhr: Jubiläumskonzert Lily&Friends

Feeling Grooovy // Mittwoch, 25. Mai, 19.30 Uhr

JSF // Mittwoch, 8. Juni, 19.30 Uhr

Philipp John // Mittwoch, 22. Juni, 19.30 Uhr

The RATS // Mittwoch, 6. Juli, 19.30 Uhr

Vintage 7 // Mittwoch, 13. Juli, 19.30 Uhr

Abschlussfestival mit “Ghosttown Company” // Samstag, 3. September, 14-22 Uhr
14-15 Uhr: SteilFlug
15.30-16.30 Uhr: 32/20 Blues Band
17-18 Uhr: Agency 009
19.30-22 Uhr: Gewinnerband des WunschBrunnenhof-Votings “Ghosttown Company” (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.