Unbekannte Täter rauben Bargeld und Handy

TRIER. Zwei Männer haben am frühen Freitagmorgen, 20. Mai, eine 25-jährige Frau in der Nähe des Doms in Trier ausgeraubt. Sie entwendeten unter anderem Bargeld und ein Mobiltelefon. Dazu sucht die Polizei nun Zeugen.

Die 25-Jährige befand sich gegen 4.30 Uhr auf dem Heimweg und ging vom Domfreihof durch die Windstraße in Richtung Dominikanerstraße. Etwa in Höhe des Bischof Stein-Platzes hinter dem Dom kamen ihr zwei Männer entgegen und auf sie zu. Einer der beiden Unbekannten packte die junge Frau von hinten und umklammerte sie, während der zweite Bargeld und ein Mobiltelefon aus ihrem Rucksack entwendete. Die Täter flüchteten in Richtung Domfreihof.

Die erste Person soll etwa 1,70 Meter groß und circa 25 Jahre alt sein. Er hatte eine Glatze, war von normaler Statur und sprach akzentfrei deutsch. Der zweite Mann soll 1,80 Meter groß gewesen sein, dunkelblonde Haare haben und eine schwarze Jacke tragen. Auch er sprach deutsch.

Die Kripo Trier sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den beiden Tätern geben können. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in Trier zu melden – Telefon: 0651/9779-2254 bzw. -2290. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.